parallax background
Pumpernickel Canapés mit Forellenkaviar
20. Dezember 2018
Kapstadt – die schönste Stadt der Welt?
21. Dezember 2018
 

Durch das südwestliche Afrika

Drei Wochen Afrika liegen hinter uns mit über 3.000 Kilometer Strecke. Die Fahrt zwischen Kapstadt und Windhoek hat es in sich: Trotz Fahrer eine anstrengende Strecke, die sich aber auf jeden Fall lohnt: Eine Reise mit vielen Highlights, insbesondere für Tier- und Naturliebhaber.

Die Reise führt uns von der vielfältigen Regenbogennation Südafrika mit seinen elf Landessprachen, Sinnbild der Apartheid und Nelson Mandela nach Namibia, dem Land der unerwarteten Kontraste: einsame Savannen, majestätische Dünen und eine raue Küste.

Gern hätte ich der Weite Namibias mehr Zeit gegeben - ich komme wieder.

parallax background
 



Reiseroute:

Kapstadt ... Kap der Guten Hoffnung ... Tafelberg ... Stellenbosch ... Cedarberge ... durch das Namaqualand nach Springbok ... Oranjefluss ... Fish River Canyon ... Keetmanshoop ... Maltahöhe ... Sossuvlei ... Deadvlei ... Namib Wüste ... Solitaire ... Swakopmund ... Omaruru ... Etoscha Nationalpark ... Windhoek




 
 

„Es gab viele Höhepunkte auf unserer Reise durch den afrikanischen Südwesten.”

Von der vielfältigen Kapregion Südafrikas in die Wüsten und Nationalparks Namibias:

  • Kapstadt entdecken: Nationalpark Table Mountain, mit der Seilbahn oder zu Fuß auf den Tafelberg
  • Wanderung am Kap der Guten Hoffnung und Besuch einer Pinguin Kolonie
  • Cedarberge, home of the Roibush
  • Weinland Südafrika: der Besuch eines Weinguts mit Weinprobe darf da nicht fehlen
  • Alte Felszeichnungen der Khoi San und Buschmänner
  • Paddeln auf dem Oranjefluss an der Grenze von Südafrika nach Namibia
  • Wanderung am Fish River Canyon
  • Köcherbäume und Spielplatz der Giganten
  • Sossusvlei zu den berühmten roten Sanddünen, dem Dead Vlei und mit viel Glück einem See in der Wüste
  • Mein persönliches Highlight, der Tok Tokkie Trail: 3 Tage Wanderung in der Namibwüste mit Übernachtung unter Sternenhimmel
  • Flamingos in der Walvisbay, Wanderungen zu Höhlen und Granitformationen
  • Wanderungen zur Spitzkoppe mit Höhlen und Granitformationen, eine Landschaft von überragender Schönheit
  • Und ein fantastischer Abschluss im Etosha Nationalpark: und mit Glück die freie Sicht auf die Big Five

  • Die Reise fand vom 14. Oktober bis 3. November 2018 statt.

Bisher veröffentlichte Blogs zur Afrika-Reise:
16. März 2019

Video: Auf dem Weg nach Sossusvlei

16. März 2019

Big Daddy oder die Katze auf dem heißen Blechdach

23. Februar 2019

Video: Canyon Lodge

22. Februar 2019

Fish River Canyon

22. Februar 2019

Giant’s Playground

13. Februar 2019

Der magische Köcherbaumwald

10. Februar 2019

Video: Weites Land

Wir fahren durch endlose Steppe. Die Reifen unseres Busses wirbeln Staub auf, der durch alle Ritzen in den Innenraum dringt. Unser Bus ist nicht für Wüstentouren gemacht. Jeder Stein ist auf den Sitzen zu spüren.
10. Februar 2019

Roadhouse in the middle of nowhere

10. Februar 2019

Out of Capetown

3. Februar 2019

Mit dem Kanu auf dem Oranje in Namibia

21. Dezember 2018

Kapstadt – die schönste Stadt der Welt?

5. November 2018

Trailer: Von Kapstadt nach Windhoek